Aktuelle Ergebnisse


10.04.2019

Genetische Charakterisierung der Hengststämme österreichischer Pferderassen mit Y-chromosomalen DNA Markern

Hengststämme spielen in der Pferdezucht eine überragende Rolle. Fast alle heute registrierten Pferderassen leiten sich väterlicherseits von wenigen Gründertieren her. Genetische Untersuchungen am Y-Chromosom, dem männlichen Geschlechtschromosom, ... mehr lesen

25.03.2019

Muttergebundene Lämmermast auf extensiver Weide

Ziel dieses Versuches war es, eine Charakterisierung des Leistungsvermögens reinrassiger Waldschafe und einer Kreuzung von Waldschaf und Ile de France bei muttergebundener reiner Weidemast auf extensivem Grünland zu bekommen. Die Vaterrasse Ile de ... mehr lesen

31.12.2017

Sichtung von Purpurglöckchen (Heuchera) unter pannonischen Bedingungen am Königshof

Auf dem Gelände des Sichtungsgartens Königshof wurden zwischen 2014 und 2016 insgesamt 128 Sorten des Garten-Purpurglöckchens (Heuchera) aufgepflanzt. Die Eigenschaften und Merkmale dieser Blüten- und Blattschmuckstauden wurden mit einem für ... mehr lesen

© bmnt.gv.at

31.12.2017

In-vitro-Etablierung und Krankheitsfreimachung von Streuobstbirnensorten aus dem Mostviertel

An der HBLFA für Gartenbau konnten die Mostbirnensorten ‘Grüne Pichlbirne‘, ‘Speckbirne‘ und ‘Stieglbirne‘ erfolgreich in vitro etabliert werden. Zielsetzung war es, über die In-vitro-Vermehrung eine Eliminierung von Pflanzenpathogenen ... mehr lesen

© bmnt.gv.at

31.12.2016

In-vitro-Vermehrung verschiedener Sambucus nigra Sorten

Der Holunderanbau (Sambucus nigra) erfolgte zu Beginn seiner kommerziellen Nutzung vor allem wegen der pharmazeutisch interessanten Inhaltstoffe, da die Holunderfrucht eine Reihe „bioaktiver Substanzen“ mit gesundheitsfördernden Eigenschaften ... mehr lesen

31.12.2016

Substrate für Balkonpflanzen

Die Untersuchung für verschiedene Substrate hinsichtlich Eignung für Balkonpflanzen wurde folgendermaßen durchgeführt: ... mehr lesen