Willkommen!

DaFNE   steht für „Datenbank für Forschung zur Nachhaltigen Entwicklung“ des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT).

Das BMNT unterstützt innovative Projekte und Ideen in der Forschung durch gezielte Forschungsaufträge, die Sie in DaFNE einreichen können.

Suchen Sie nach Forschungsaktivitäten im BMNT und informieren Sie sich über aktuelle Projektergebnisse.

Aktuelle Information:

Das neue Programm für Forschung und Entwicklung im BMNT für die Jahre 2020 bis 2025 ist ab 01. Jänner 2020 wirksam.

Abt. Präs. 8 - Forschung, Entwicklung und Unternehmensservice

Aktuelle Ergebnisse


© Andreas Haselmann

10.12.2019

Verbesserung der Grundfutter-Effizienz in der grünlandbasierten, biologischen Milcherzeugung: Silage- versus Heu-Fütterung

Es wurde bisher kaum untersucht, welchen Effekt die Konservierung (Silierung versus Trocknung) von Grünfutter, das bei der Ernte einen ähnlichen Nährstoff- und Energiegehalt aufwies, auf die Futteraufnahme und die Leistung von Milchkühen hat. In ... mehr lesen

© Tomatenernte mit MmB - qualitätsorientierte Arbeitsweise

05.12.2019

IRMA

Ziel dieses Projekts ist die Bereitstellung erster wissenschaftlicher Grundlagen zur Machbarkeit sowie Erleichterung der Umsetzung des staatlichen Aktionsplans für die Kooperation spezieller Einrichtungen (=Beschäftigungstherapiewerkstätten) mit ... mehr lesen

© Umweltbundesamt/Bernhard Groeger

04.12.2019

AustroPOPs - Monitoring von organischen Schadstoffen in Böden Österreichs

Organische Schadstoffe und daraus die POPs (persistent organic pollutant persistente/langlebige organische Schadstoffe) sind Schadstoffe, die auch unsere Böden belasten. Vor allem bei POPs handelt es sich dabei um Chemikalien, die sich einerseits in ... mehr lesen

© Reinhard Resch - HBLFA Raumberg-Gumpenstein. Aufnahme während der Installation zum Projekt DaFNE Nr. 101082.

15.11.2019

SilageSens Multiplex: Entwicklung und Einsatz von Multiplexingmethoden für opto-chemische Sauerstoffsensoren zum engmaschigen Monitoring der Sauerstoffkonzentration in Silageballen und Laborversuchen

Die Aufgabe von JOANNEUM RESEARCH in dem gemeinsam mit der HBLFA Raumberg-Gumpenstein durchzuführenden Projekt "SilageSens Multiplex" ist es, den im Rahmen der Projekte DaFNE Nr. 101073 und DaFNE-Nr. 101082 erfolgreich und erstmalig demonstrierten ... mehr lesen

© Quelle:BMNTF, Fotograf: Alexander Haiden

14.11.2019

Entwicklung, Erfassung, Validierung und züchterische Optimierung ausgewählter funktionaler Merkmale bei Muttersau und Ferkel in Österreich

In einem partizipativen Ansatz wurden neue potentielle Fitnessmerkmale gemeinsam mit den ZüchterInnen definiert. Als indirektes Merkmal für das Nestbauverhalten der Sauen wurde der Zustand eines vor der Geburt am Kastenstand befestigten Jutesacks ... mehr lesen

13.11.2019

Entwicklung und Implementierung einer Zuchtwertschätzung für Nutzungsdauer und Exterieur für Schaf- und Ziegenrassen/NExt

Im Jahr 2017 wurden erstmals offizielle Zuchtwerte für Schaf- und Ziegenrassen veröffentlicht. Je nach Rasse bzw. Nutzungsrichtung werden verschiedene Einzel- und Teilzuchtwerte aus den Merkmalskomplexen Milch, Fleisch und Fitness veröffentlicht, ... mehr lesen

© BMNT, Alexander Haiden

31.10.2019

Bewertung des Proteingehaltes sowie der Aminosäurezusammensetzung des Österreichischen Körnermaissortiments

Körnermais spielt in der österreichischen Bodennutzung mit 190.000 Hektar eine überragende Rolle. Rund 40 Prozent der gesamten Getreide- und Maisernte Österreichs entfallen allein auf Körnermais. Etwas mehr als die Hälfte (1.1 Mio t) der ... mehr lesen

© HBLFA Raumberg-Gumpenstein

11.10.2019

Aufbau und Entwicklung einer Respirationsanlage zur Erhebung der Methanemissionen beim Wiederkäuer

Im Rahmen vom Projekt ClimCattle wurde im Forschungszentrum Raumberg-Gumpenstein eine Station errichtet, mit der Stoffwechselvorgänge und Emissionen von Nutztieren respirationsmesstechnisch sehr exakt untersucht und erfasst werden können. Die ... mehr lesen