Willkommen!

DaFNE   steht für „Datenbank für Forschung zur Nachhaltigen Entwicklung“ des Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (BMLRT).

Das BMLRT unterstützt innovative Projekte und Ideen in der Forschung durch gezielte Forschungsaufträge, die Sie in DaFNE einreichen können.

Suchen Sie nach Forschungsaktivitäten im BMLRT und informieren Sie sich über aktuelle Projektergebnisse.

Aktuelle Information:

Das neue Programm für Forschung und Entwicklung im BMLRT, Version 2.0, für die Jahre 2020 bis 2025 ist ab 15. Oktober 2020 wirksam.

Abt. Präs. 8 - Forschung, Entwicklung und Unternehmensservice

Aktuelle Ergebnisse


© HBLFA Raumberg-Gumpenstein

11.01.2021

Konservierbarkeit von Larven der Soldatenfliege (Hermetia illucensL.) durch Vergärung und deren Potential in der Broilermas

Die Nachfrage nach Proteinquellen tierischen Ursprungs wird aufgrund der kombinierten Auswirkungen der wachsenden menschlichen Bevölkerung und des steigenden Lebensstandards in den Entwicklungsländern steigen (FAO2009). Die ... mehr lesen

© Ewald Luger

31.12.2020

Untersuchung von Leistungs- und Einsatzdaten an Landmaschinen und Traktoren 2017-2019

Es wurden von 2017-2019 Leistungs- und Einsatzdaten von Landmaschinen und Traktoren ermittelt und publiziert. Die Ergebnisse des DAFNE Projektes "Untersuchung von Leistungs- und Einsatzdaten an Landmaschinen und Traktoren 2017-2019" wurden in ... mehr lesen

© HBLFA Raumberg-Gumpenstein

18.12.2020

Landwirt­schaftliche Kulturerben in Österreich

Das GIAHS-Programm der FAO hat dazu beigetragen, in Österreich erhaltenswerte, traditionelle landwirtschaftliche Nutzungssysteme zu identifizieren. Die geplanten Anträge sind im Entstehen und können hoffentlich in den nächsten Jahren eingereicht ... mehr lesen

© BPRACTICES-Konsortium

11.12.2020

Neue Indikatoren und Maßnahmen der imkerlichen Praxis zur Verbesserung der Bienengesundheit in Europa im Zeitalter von Aethina tumida/BPRACTICES

BPRACTICES (http://www.izslt.it/bpractices/) wurde von der Europäischen Union aus Mitteln des Forschungs- und Innovationsprogramms Horizon 2020, ERA-Net SusAn – Europäischer Forschungsraum für nachhaltige Tierproduktionssysteme, finanziert ... mehr lesen

© Schiefer Jasmin, Universität für Bodenkultur

10.12.2020

Optimierung der landwirtschaftlichen Produktion in Österreich unter Berücksichtigung der natürlichen Widerstandsfähigkeit von Böden gegen Veränderungen der Umweltbedingungen (OLPAT)

Das Ziel dieser Arbiet ist es, die natürliche Widerstandskraft der Ackerböden gegen Veränderung der Umweltbedingungen zu erfassen. Unter natürlicher Widerstandskraft wird dabei die Eigenschaft von Böden verstanden, nach einer Belastung wieder zu ... mehr lesen

© Bauernhof mit Gästezimmern und Ferienwohnungen in Oberösterreich. Bild von Leopold Kirner

11.11.2020

Evaluierungsprojekt Wirtschaftlichkeit der Diversifizierung in Österreich

Die vorliegende Studie prüft die Wirtschaftlichkeit von Urlaub am Bauernhof und Direktvermarktung auf Ebene von Einzelbetrieben. Die Datengrundlage lieferten 28 Buchführungsbetriebe im Rahmen des Grünen Berichts, die mit Hilfe der ... mehr lesen

© Leopold Kirner

11.11.2020

Professionalisierung der Weiterbildung und Beratung in der österreichischen Schaf- und Ziegenhaltung

Im Rahmen einer qualitativen Analyse wurden im Winter 2019/20 zwölf Interviews mit Halterinnen und Haltern von Schafen bzw. Ziegen mit unterschiedlichen Produktionsschwerpunkten geführt. Anschließend wurde im Februar 2020 eine schriftliche ... mehr lesen

© HBLFA Raumberg-Gumpenstein

04.11.2020

Einführung der künstlichen Besamung in der österreichischen Ziegenzucht

In Österreich wurden 2015 über 76.000 Ziegen und 2019 bereits 92504 Ziegen in 9704 Betrieben gehalten. Der Bio-Anteil am Ziegenbestand lag 2019 bei 53 % (Grüner Bericht 2020). An der Außenstelle Thalheim bei Wels des Institutes für biologische ... mehr lesen